Zahnarztpraxis  Dr. Saatjohann   Dr. Greive   J. Saatjohann    Münsterstr. 5  48612 Horstmar   Tel. 02558 627

 

Wann zum ersten Mal zum Zahnarzt ?

 

Der beste Zeitpunkt ist zwischen dem 2 1/2 und 3. Lebensjahr. Wir können Ihnen wertvolle und erprobte Verhaltenstipps für den ersten Besuch geben.

 

 

Ein Loch = kein Loch ?

 

Wenn bei einem Kind unter 6 Jahren eine Karies festgestellt wird, bedarf es immer einer ausführlichen Beratung zu den verschiedenen Möglichkeiten zur Kariesvermeidung. Auf Grund der stark gesunkenen Kariesrate der Kinder

( Deutschland hat die niedrigste Kariesrate bei 12-Jährigen weltweit ! )

muss solch ein Kind als " Hochkariesrisiko- Patient" eingestuft werden.

 

 

Kieferorthopädische Behandlungen jetzt schon ?

 

Bei besonderen Zahnfehlstellungen ( offener Biss, frontaler oder seitlicher Kreuzbiss ) kann eine kieferorthopädische Behandlung auch vor dem 6. Lebensjahr sinnvoll sein.

 

 

Wann sollte der erst Zahn wackeln ?

 

Typischerweise wackeln die unteren mittleren Schneidezähne als erste. Zeitpunkt ist das 6. Lebensjahr +/- 1 Jahr. Bei Mädchen meistens früher als bei Jungen.

 

 

Was ist eine Fissurenversiegelung?

 

Die Kauflächen von Backenzähnen weisen häufig tiefe zerklüftete Fissuren und Grübchen auf. Da in diesen Vertiefungen die Zahnpflege sich schwierig gestaltet, bildet sich hier häufig Karies. Durch einen Kunststofflack, der auf den zuvor gereinigten Zahn aufgetragen wird können diese Vertiefungen verschlossen werden.

 

 

In welchem Alter sollte mit einer Zahnspangenbehandlung begonnen werden?

 

Diese Frage muss sehr individuell für jedes Kind beantwortet werden, da zum einem der Zeitpunkt des Zahnwechsels von Kind zu Kind sehr variiert und zum anderen verschiedenartige Fehlstellungen vorliegen können. Ein guter Zeitpunkt liegt während des Zahnwechsels der seitlichen Backenzähne. Bei besonderen Zahnfehlstellungen kann eine kieferorthopädische Behandlung auch schon vor dem 6. Lebensjahr sinnvoll sein.